Wiesbaden, 22. Mai 2019 - Auf Einladung der MIT Wiesbaden und des Arbeitskreises Gesundheit der CDU Wiesbaden konnten interessierte Mitglieder, darunter auch Ingmar Jung MdB, den Neubau der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken in Wiesbaden besichtigen. Es begrüßte Simone Koch, Leiterin Unternehmenskommunikation, die zahlreichen Teilnehmer. Nach einleitenden Worten zu Helios und HSK schloss sich ein Rundgang in und um den Rohbau des Klinik-Gebäudes an. MIT Wiesbaden-Vorsitzender Dr. Reinhard Völker lobte die klare Struktur des neuen Gebäudes: „Im Erdgeschoss befinden sich künftig alle Ambulanzen, im ersten Stock alle Operationssäle. Künftig werden die Zentren nach Organen z.B. Lungen-Zentrum organisiert, auf dem Dach wird es einen Hubschrauberlandeplatz mit Anbindung an den Schockraum geben.“ Interessant für den Mittelstand: Alle Gewerke für den HSK-Neubau werden einzeln ausgeschrieben, so dass sich auch Unternehmen aus der Region bewerben können.
2021 soll das neue HSK-Gebäude fertiggestellt sein, das alte Klinikgebäude wird größtenteils abgerissen.

Vorheriger Beitrag