Dr. Reinhard Völker als Vorsitzender im Amt bestätigt

Wiesbaden - Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Wiesbaden hat im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung am 21. April 2017 den Vorstand neu gewählt und Dr. Reinhard Völker als Vorsitzenden im Amt bestätigt. Der Wiesbadener Arzt und CDU-Stadtverordnete wurde mit hundert Prozent aller Stimmen als Vorsitzender der MIT wiedergewählt.

Auch die Stellvertretenden Vorsitzenden Renate Kienast-Dittrich und Pilar May wurden mit großer Mehrheit im Amt bestätigt.

Nach langjähriger erfolgreicher Tätigkeit hatten Geschäftsführer Karsten Koch und Schatzmeister Axel Piur ihre Ämter in andere Hände übergeben: Zum neuen Geschäftsführer gewählt wurde der bisherige Beisitzer Peter Reitz, Stefan Spallek wurde in das Amt des Schatzmeisters gewählt.

Als Beisitzer wurden gewählt: Theo Baumstark, Bernd Becker, Astrid Heller, Christian Hill, Manfred Laubmeyer, Sven Laue, Adrian Liebert, Manuel Ruland, Dr. Wolfram Wirbelauer, Isolde Zindel.

Die Versammlung leitete der hessische MIT-Landesvorsitzende Frank Hartmann. Er würdigte die Verdienste des Vorstandes in den vergangenen zwei Jahren und gratulierte zur Wiederwahl. Staatssekretär und Bundestagskandidat Ingmar Jung, der auch Mitglied der MIT Wiesbaden ist, lobte in seinem Grußwort die Verdienste des Mittelstandes und betonte die Wichtigkeit einer vernünftigen Politik. Der MIT-Wiesbaden-Vorsitzende Dr. Völker dankte dem Vorstand für die harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit und erinnerte an die Herausforderungen der kommenden Wahlkämpfe. „Wir werden uns kraftvoll einbringen und wollen auch in Zukunft mit unserer Arbeit und unseren Veranstaltungen Mittelständler und Interessierte in Wiesbaden und der Region erreichen und vertreten“.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag